logo lbg grau

20190820 Freigabe Laufbahn HSS 2Die Kraftanstrengungen haben sich gelohnt: Nach rund einem Jahr Bauzeit gab Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank am Donnerstag gut gelaunt und mit dem symbolischen Schnitt durch das rot-weiße Absperrband die frisch sanierte Laufbahn im Helmut-Schleusener-Stadion offiziell frei.  
Doch nicht nur die Laufbahn erstrahlt in neuem Glanz. Auch die beiden Segmente für die Sprung- und Wurfdisziplinen sowie die separate Kugelstoßanlage waren im Rahmen der aufwändigen Sanierungsmaßnahme erneuert worden.

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank: „Unser Dank gilt ganz besonders dem Grünflächenamt für die Durchführung der Maßnahme. Und natürlich den beteilig-ten Firmen, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen, aber auch die „Spandau Bulldogs e.V.“ als ein-ziger American Footballclub Spandaus, die Anlage nun wieder uneingeschränkt und mit Freude nutzen können.“

Ca. eine Million Euro waren in die Sanierung der Laufbahn und der Zusatzflächen geflossen.

Foto: Vertreter*innen des Bezirksamtes, Bezirksbürgermeister Kleebank sowie Jan Lauterbach (Firma Polytan) und Fiete Lemke (Fachkoordinator für Sport der Spandauer Schulen), v.l.n.r.

Text: Pressemitteilung des Bezirksamtes Spandau vom 16.8.19)

Ca. eine Million Euro waren in die Sanierung der Laufbahn und der Zusatzflächen geflossen.