logo lbg grau

20220705 Sportfest 7Wie hat uns das gefehlt! Seit 2019 kann das Sport- und Spielfest zum ersten Mal wieder stattfinden - und es fühlt sich an wie vor Beginn der Coronapandemie. Es ist ein großes Getummel auf der Sportanlage am Grüngürtel. Draußen auf den Kunstrasenplätzen fallen die Tore wie am Fließband, denn vor allem in den 7. Klassen gibt es einige Top-Fußballer*innen. Doch es gibt auch hart umkämpfte Spiele.

Einzelne fallen als besonders spielstark auf, wie Ramazan aus der Willkommensklasse, der in einer 7. Klasse aushilft – oder Maria aus der 8kfs. Mit mehreren Toren in einem Spiel überrascht sie nicht nur ihre Gegner, sondern auch die Zuschauer*innen am Spielfeldrand.

In der Halle muss man sich erst einmal an die Lautstärke gewöhnen. Verständlich, wenn Frust und Freude so nah beieinander liegen: Viele Begegnungen im Zwei-Felder-Ball entscheiden sich erst in der letzten Minute. Besonders in Klasse 7 und 8 sind die Emotionen nicht nur zu sehen, sondern vor allem zu hören. Gut, dass die Oberstufe unter Aufsicht und Anleitung der Sportlehrkräfte auf Einhaltung der Regeln achtet. Rund um das Sport- und Spielfest sind die Schüler*innen des 2. Semesters mit vielen Aufgaben betreut, vom Punkte zählen bis zur Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben.

Auch am Essensstand des Schulsozialprojekts sind engagierte Schülerinnen den gesamten Vormittag im Einsatz. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Klasse 7s1, die den Stand mit vielen leckeren Kuchen und Muffins unterstützt hat.

Am Ende des Tages verabschiedet Herr Lemke im Namen des Fachbereichs Sport Frau Keibel, die nächstes Jahr nicht mehr am Lily unterrichten wird. Für Herrn Lindner gibt es ein sechshundertstimmiges Geburtstagsständchen und natürlich darf auch die Siegerehrung für die Klassen nicht fehlen, die sich in der Gesamtwertung aus Fußball und Zwei-Felder-Ball durchgesetzt haben. Vier Klassen gehen mit einer Urkunde für den 1. Platz nach Hause sowie einem Gutschein für Florida-Eis, den der Förderverein gespendet hat. Glückwunsch an die Schüler*innen der 7ms, 8s, 9s und 10msf!

Wir hoffen, dass diese großen gemeinsamen Feste bald wieder zum Schulalltag dazu gehören. Dass wir im Herbst Bundesjugendspiele, im Winter ein Konzert, im Frühjahr eine Theateraufführung und im Sommer das Sport- und Spielfest durchführen können.